Veranstaltung- und Seminararchiv

15.01.2016 15:00 -18:00

Neue Regeln für Wohnungsdurchsuchungen

Sehr geehrte Frau Kollegin, sehr geehrter Herr Kollege, 

 

wir laden ein zu einem Fortbildungsseminar:

 

Neue Regeln für Wohnungsdurchsuchungen

Richtervorbehalt und Eilkompetenz

 

Referenten: OStA Malte Rabe von Kühlewein, Hannover

 

RiAG Andre Simon, Hannover

 

RA Dr. Holger Nitz, Hannover

 

 

 

am Freitag, den 15.01.2016, 15:00 bis 18:00 Uhr

 

in Hannover, Novotel, Podbielskistr. 21-23

 

 

Themenübersicht:

 

In einer Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts vom 16.06.2015 (NStZ 2015, S.529 ff.) stell der Senat neue Grundsätze für die Eilkompetenz der Staatsanwaltschaft nach Befassung des Ermittlungsrichters auf. Oberstaatsanwalt Dr. Rabe von Kühlewein hat dazu aktuelle einen Aufsatz in der NStZ verfasst (NStZ 2015, S. 618 ff.).

 

In dem Seminar werden die Grundsätze der Rechtsprechung zur "Gefahr im Verzug" behandelt.

 

Es soll ausführlich diskutiert werden, welche Folgen sich aus der besagten Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts für die Praxis des Ermittlungsrichters, der Gerichtsorganisation und der Ermittlungsbehörden ergeben.

 

Für die Verteidigung werden sich durch die Entscheidung neue Ansätze ergeben.

 

Die Seminareinladung mit Anmeldung finden Sie hier.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

 

 

 

Zurück